Altar

Der Altar wurde 1947 im Zuge der Kirchenrenovierung von Bildhauer Vogl aus München geschaffen.

Dieser zeigt den gekreuzigten Christus flankiert von Johannes und Maria. Gestiftet wurde der Altar von einem Gemeindemitglied zum Gedenken an seinem im Zweiten Weltkrieg gefallenen Sohn.

Zu vor befand sich an der Stelle des heutigen Altars ein Kanzelaltar. Dieser wurde im Jahr 1744 aus der abgebrochen Schlosskapelle auf Schloss Tiergarten bei Schrattenhofen in die Ausstattung der St. Barbarakirche übernommen.

zur Übersichtsseite